Digitale Disruption beschreibt die enormen Auswirkungen und Veränderungsprozesse bestehender Geschäftsmodelle, die wir durch den Eintritt neuer Technologien in Unternehmen und auf den Märkten erleben. Im Folgenden erfahren Sie, was genau digitale Disruptionen sind und welche Auswirkungen sie auf bisherige Geschäftsmodelle haben werden.

Was genau bedeutet Digitale Disruption?

Digitale Disruption bezieht sich auf eine Reihe bahnbrechender Veränderungen, die Unternehmen sowohl aufgrund des Aufkommens neuer digitaler Technologien auf dem Markt als auch bei der Einführung in verschiedene Bereiche ihrer Geschäftstätigkeit wie Produktion, Organisation oder Beziehungen zu ihren Kunden betreffen. Unternehmen, die keine tiefgreifende Transformation durch die Digitalisierung eingehen, werden Umsatzeinbußen verzeichnen oder bleiben auf der Strecke, da die Konkurrenz sie abhängen wird. Es ist wichtig nicht nur auf den Prozess der Digitalisierung zu achten, sondern sich auch sehr um die starken Auswirkungen kümmern, die digitale Technologien sowohl auf das Unternehmen als auch auf die Umwelt haben können.

Die globale Software-Revolution

Das Wachstum der barrierefreien Cloud-Infrastruktur, SaaS- und Open Source-Softwarelösungen sowie des Mobile Computing hat die Hindernisse für Innovation, Vertrieb und Einführung von IT erheblich verringert. Dieser allgegenwärtige Zugang zu fortschrittlicher Technologie führt dazu, dass Software und Kommunikationstechnologien zu entscheidenden Unterscheidungsmerkmalen für den Wettbewerb zwischen Unternehmen jeder Größe werden. Immer mehr große Unternehmen und Branchen werden jetzt mit Software betrieben bzw. optimieren durch Software Ihre Prozesse, was zu Wettbewerbsvorteilen gegenüber der Konkurrenz führt.

In weniger als zwei Jahrzehnten verlor beispielsweise die weltweite Musikindustrie kräftig an Umsatz, der Rückgang der Einnahmen aus Zeitungswerbung war sogar noch steiler.

Änderung der Mentalität

Der Einstieg in Technologien durch Digitalisierung betrifft alle im Unternehmen, aber vor allem das Handeln der Manager wird entscheidend sein. Aus ihrer Rolle, die eine größere Verantwortung mit sich bringt, wissen wir, dass Manager besonders in den Prozess der digitalen Transformation involviert sind. Eine strategische Vision kann jedoch nicht die blinde Einführung neuer Technologien bleiben, sondern muss sich am Erfolg des Unternehmens orientieren und über die Konsequenzen der ergriffenen Maßnahmen überprüfen.

Wir könnten sagen, dass Manager von nun an „digital denken“ müssen. Das Überleben Ihrer Unternehmen hängt oft davon ab.

Digitale Disruptionen sind, wie der Name schon sagt, bahnbrechend und erfordern einen starken Mentalitätswechsel von Verantwortungspositionen. Wir könnten sagen, dass Manager von nun an „digital denken“ müssen. Das Überleben Ihrer Unternehmen hängt oft davon ab.

Eine neue Arbeitsweise

Technologien in der Digitalisierung werden im Alltag eines jeden Unternehmens eingesetzt. Nicht umsonst verwenden viele Unternehmen sie seit Jahrzehnten und haben bereits sehr tiefgreifende Veränderungen verursacht. Die Welle wächst jedoch weiter und wirkt sich zunehmend auf Unternehmen aus. Unternehmen, deren Betrieb nicht entscheidend von der Technologie abhängt, sind heutzutage selten. Diese Abhängigkeit nimmt zu. Große Unternehmen und sogar viele kleinere Unternehmen setzen Tag für Tag ein riesiges technologisches Netzwerk ein, das ihnen das Funktionieren ermöglicht und eine Art großes Nervensystem darstellt, von dem die Aktivität abhängt.
Konzepte wie Server, Netzwerk oder Datenbank waren noch vor wenigen Jahren in denselben Unternehmen Raritäten, denen heute maximale Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es ist so, dass die Aktivität von einer guten Funktionsweise abhängt; zweifellos eine große und tiefgreifende Veränderung.

Ein neuer Markt

Der digitale Markt unterscheidet sich stark von traditionellen Märkten. Neue Regeln und Vorschriften, eine Vielzahl von Möglichkeiten, neue Unternehmen auf dem Markt, usw.
Dies betrifft Unternehmen auf allen Ebenen. Der Wettbewerb wird durch die Werkzeuge der digitalen Technologien vervielfacht. Ändern Sie die Kommunikationskanäle mit Kunden und Lieferanten. Selbst die Dynamik des Marktes ändert sich auf tiefgreifende und überraschende Weise durch digitale Disruption.

Darüber hinaus vermischt sich der digitale Markt mit dem traditionellen Markt und beeinflusst ihn entscheidend. Daher wird das klassische Geschäft von Unternehmen, die dies nicht berücksichtigen, entscheidend beeinflusst.

Eine andere Art des Umgangs mit Kunden

Kunden stehen im Zentrum der digitalen Transformation. Neue Technologien haben sowohl Anwendern als auch Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten geboten, alle Arten von Beziehungen aufzubauen, die noch vor wenigen Jahren undenkbar waren. Soziale Netzwerke, Apps, Online-Shops, virtuelle Communities und andere Tools vervielfachen sich gleichzeitig mit zunehmender Personalisierung und der Bindung zwischen Benutzern und Unternehmen erreicht ungewöhnliche Ausmaße.

Neue disruptive Phänomene

All diese Veränderungen werden in konkrete, auffällige Phänomene umgesetzt, die sogar das Geschäftsmodell eines Unternehmens übernehmen können. Collaborative Economy, Growth Hacking, IoT, Industrie 4.0, Fintech und Blockchain sind nur einige Beispiele für disruptive Phänomene. Sie treten mit zunehmender Häufigkeit auf und zwingen Unternehmen, sehr auf neue Dynamiken zu achten und wenn möglich daran teilzunehmen.

Elektroautos und die deutsche Autoindustrie

In den letzten Jahren konnten wir bei der deutschen Autoindustrie die Auswirkungen der digitalen Disruption feststellen. Jahrelang hat man das Elektroauto als zukünftiges Fortbewegungsmittel ignoriert und viel zu wenig Zeit und Geld in die Forschung und Entwicklung gesteckt . In diesen Jahren konnte der Autobauer Tesla nicht nur die modernsten Elektroautos der Welt entwickeln und zur Serienproduktion bringen sondern auch die Herzen vieler Autoliebhaber erobern, die bisher auf Verbrennungsmotoren geschworen haben.

Der technologische Vorsprung Teslas auf die deutsche Autoindistrie ist riesig. Und nicht nur Tesla ist aktiv gewesen. Selbstfahrende Autos von Google fahren schon seit einigen Jahren auf amerikanischen Straßen, sie sind schon hundettausende Kilometer unterwegs gewesen und haben Terrabytes, vermutlich Exabytes an Daten erzeugt. Es wird sehr schwer für die deutschen Autobauer sein, diesen Vorsprung aufzuholen, zumal Unternehmen wie Google die Hoheit über die gesammten Daten ihrer Autos besitzen und sicherlich nicht mit den deutschen Autobauern teilen werden.

google selbstfahrende autos digitale disruption

Selbstfahrendes Auto von Google im Jahr 2017. Foto: Wikipedia / GrendelkhanCC BY-SA 4.0

Wie wirkt sich Digitale Disruption auf Unternehmen aus?

Die Lektion, die wir lernen können, ist, dass digitale Disruptionen eine unaufhaltsame Kraft sind und es sinnlos ist, sie zu bekämpfen. Unternehmen können sich jedoch auf Digitale Disruption einstellen und diese sogar planen. Wenn Sie den Markt genau beobachten und die Anzeichen einer digitalen Disruption in Ihrer Branche erkennen, können Sie dem Markt einen Schritt voraus sein und damit arbeiten. Dies verhindert nicht nur, dass die Welle digitaler Disruptionen Ihren Erfolg schmälert, sondern kann auch zu weiterem Wachstum und neuen Geschäftsmöglichkeiten führen.

Fazit

Wie Sie gesehen haben, sind neue Technologien und das Anerkennen dieses digitalen Wandels für das zukünftige Existieren der Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Es wird Zeit das Unternehmen diese neue Realität erkennen und endlich die entscheidenden Maßnahmen treffen, um in Zukunft weiter bestehen zu können. Wenn sie nicht bereit dazu sind, wird sich jemand anderes finden, der bereit ist. Das Silicon Valley wird nicht auf uns warten.